Die Praxis bleibt am Freitag, 30.09.2022 geschlossen

Bitte wenden Sie sich eine der folgenden Vertretungspraxen:

  • Gemeinschaftspaxis am Schrevenpark, Tel. 0431 96022
    Goethestraße 4, 24116 Kiel
  • Praxis Dres. Buchholz-Berdau/Möller, Tel. 0431 3858537
    Holtenauer Str. 276, 24106 Kiel
  • Praxis Dr. med. Helm, Tel. 0431 61186
    Gablenzstraße 5, 24114 Kiel
  • Praxis Dr.med. Ralf van Heek, Tel. 0431 329 29 39
    Altenholzer Str. 7, 24161 Altenholz
  • Praxis Dres. Fritz/Hartig, Tel. 0431 524340
    Rendsburger Landstraße 211, 24113 Kiel

Neu im Team:

Dr. Hilkka Struck

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

 

Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern!
Ich möchte mich Euch und Ihnen als neues Teammitglied in der Kinderarztpraxis vorstellen.
Ich freue mich sehr darauf, Euch und Sie kennen zu lernen!

Ich bin 44 Jahre alt, verheiratet und Mutter von zwei Kindern im Alter von 10 und 13 Jahren.

Nach meinem Abitur in Kiel habe ich das Medizinstudium in Berlin begonnen und später in Kiel abgeschlossen. Die Facharztausbildung zur Kinder- und Jugendärztin begann ich in der Kinderklinik in Schleswig. Fortgesetzt habe ich meine Weiterbildung in der Kinderklinik des Städtischen Krankenhauses in Kiel und beendet habe ich diese in einer Praxis für Kinder- und Jugendmedizin im Kieler Umland. Auf diesem Weg konnte ich während meiner Ausbildung zur Fachärztin in fast allen Bereichen der stationären und ambulanten Versorgung von Kindern und Jugendlichen Erfahrungen sammeln. Im stationären Bereich habe ich Kinder jeden Alters mit akuten und/oder chronischen Erkrankungen verschiedenster Art in der Notfall-Ambulanz, als Stationsärztin, auf der Intensivstation, im Kreißsaal und auf der Wöchnerinnen-Station behandelt.

Der Wechsel in die Kinderarztpraxis für die letzten Jahre meiner Ausbildung hat es mir ermöglicht, auch im Bereich der Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen bei Kindern jeden Alters, sowie in der Beratung zu häufigen Themen in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, Erfahrung zu erlangen.

Ich freue mich darauf, in dieser Praxis viele Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen und im Krankheitsfall oder bei Problemen für Euch und Sie da zu sein.

 

Corona-Impfung

Aktuell stellen wir unser Impfangebot gegen Covid19 vorübergehend mangels Nachfrage ein. 

Gegebenenfalls werden wir nach den Sommerferien wieder damit starten, Kinder im Alter von 5-11 Jahren (bis vor dem 12. Geburtstag) zu impfen. Sie können Ihr Kind hierfür auf eine Warteliste setzen lassen. 

Bitte melden Sie sich hierfür telefonisch in der Praxis oder per mail unter impfen@praxis-wiest.de. 

Wir werden uns bei Ihnen dann bezüglich eines Impftermins zurückmelden, dieser wird mittwochs zwischen 14 und 15 Uhr stattfinden. Jugendliche ab 12 Jahren wenden sich für einen Impftermin bitte an die Impfstellen des Landes Schleswig-Holstein unter impfen-sh.de.

 

Sonderregelungen aufgrund der Corona-Pandemie:

Wir haben natürlich weiterhin GEÖFFNET UND SIND FÜR SIE DA. Wir führen alle Vorsorgen und Impfungen durch, da wir dies gerade jetzt für wichtig halten.

Bitte melden Sie sich und Ihr Kind bei akuten Anlässen immer zunächst telefonisch für einen Termin an, wir bieten zweimal täglich eine INFEKTSPRECHSTUNDE, in die wir Kinder mit Infektsymptomen oder Kontaktpersonen von Coronafällen untersuchen. Auch CORONA-ABSTRICHE (Antigen-Schnellteste bzw. PCR je nach Indikation) werden in der Praxis durchgeführt.

bei INFEKTSYMPTOMEN bzw. bei VERDACHT AUF INFEKTION MIT DEM CORONA- VIRUS teilen Sie uns dies bitte unbedingt bereits am Telefon mit.  Ein Verdacht besteht, wenn Sie Kontakt mit einem Corona-Virus-Erkrankten hatten.

Um die Ansteckungsgefahr während der Coronavirus-Pandemie für Sie und ihre Kinder in der Praxis auf ein Minimum zu senken, möchten wir Sie bitten, sich VOR BETRETEN des Hauses Esmarchstraße 23 TELEFONISCH BEI UNS ANZUMELDEN, egal ob Sie mit oder ohne Termin zur Praxis kommen:

Tel. 0431 / 59679376

Wir lassen Sie dann die Praxis so betreten, dass Sie nicht mit anderen Patienten und Angehörigen in Kontakt kommen. Bitte achten Sie auch während der Wartezeit vor dem Gebäude auf angemessenen Abstand zu anderen Personen.

bitte TRAGEN SIE EINEN MUNDSCHUTZ (Ihr Kind sollte einen Mundschutz tragen, wenn es sechs Jahre oder älter ist)

Für reine REZEPTWÜNSCHE und KINDKRANKMELDUNGEN (bei Atemwegsinfekten) kontaktieren Sie uns bitte ausschließlich telefonisch. Wir faxen die Rezepte an Ihre Apotheke und schicken die Originale der Apotheke per Post zu.

In dieser besonderen Zeit kann die Durchführung einer VIDEOSPRECHSTUNDE hilfreich sein. Bitte sprechen Sie uns darauf beim Terminwunsch an.

Natürlich sind wir für Sie da, wenn Sie sich Sorgen machen !