Folgende Angebote sind Leistungen, deren Kosten (teilweise) nicht von den Krankenkassen übernommen werden. Medizinische Leistungen aus dem folgenden Katalog werden nach GOÄ berechnet. Leistungen aus dem Bereich der Erziehungsberatung und der Pädagogik sowie aus der Ernährungsberatung werden nach Vereinbarung berechnet. Sprechen Sie uns bitte an.

Neuere Vorsorgeuntersuchungen

Die vor einigen Jahren neukonzipierten Vorsorgeuntersuchungen U10 (7-8 Jahre), U11 (9-10 Jahre) und J2 (16-18 Jahre) werden von einigen Krankenkassen im Rahmen eines Kinder- und Jugendprogrammes angeboten. Die Teilnahme an diesem Programm ist freiwillig und beginnt mit Einschreibung in der Praxis. Ausführliche Informationen erhalten Sie in den Geschäftsstellen der teilnehmenden Krankenkassen oder auf deren Homepage. Sprechen Sie uns gerne an!

Weitere Impfungen

• Die neue, von der STIKO noch nicht in die Impfempfehlungen aufgenommene Impfung gegen Meningokokken B kann durchgeführt werden. Einige Krankenkassen erstatten die Impfkosten nach Beantragung/Erstattungsverfahren.
• Reiseimpfungen, Reiseberatung
• Grippeschutzimpfung: für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren mit chronischen Erkrankungen werden seit 2014 auch die Kosten für die Impfung in Form eines Nasensprays von den Kassen übernommen. Ansonsten können wir Ihnen den Impstoff zur intramuskulären Verabreichung anbieten.

Sprechen Sie uns gerne darauf an!


DMP Asthma

Seit dem 01.06.2006 können Asthma- Patienten an einem strukturierten Behandlungsprogramm, dem so genannten „Disease-Management-Program (kurz: DMP) Asthma“ teilnehmen. Die Teilnahme an diesem Programm ist kostenlos und ermöglicht eine noch intensivere Behandlung und Kontrolle dieser chronischen Erkrankung. Es beinhaltet unter anderem eine strukturierte und bundesweit bewährte Patienten- und Elternschulung über 20 Zeit-Stunden (eine sogenannte Asthma-Schulung) sowie regelmäßige Kontrolltermine und Lungenfunktionsmessungen (1x/ Quartal). Die medikamentöse Behandlung Ihres Kindes erfolgt weiterhin gemäß den geltenden medizinischen Leitlinien.

Weitere Untersuchungen

• Arbeitsschutzuntersuchungen
• Sporttauglichkeitsuntersuchungen

Beratung

In Zusammenarbeit mit der Pädagogische Praxis von Frau Klix bieten wir Spezialuntersuchungen, Beratungen und Therapien außerhalb des Angebots der Gesetzlichen Krankenkassen an.

• Entwicklungsdiagnostik
• Dyskalkulie- und Legasthenie-Diagnostik
• Pädagogische Beratung
• Beratung bei schulischen Lern- und Leistungsproblemen, Lerncoaching
• Spezielle Begabungstests
• Konzentrationstraining
• Brain-Gym
• Muskelrelaxation nach Jacobsen

Ernährungsberatung

Frau Diplom-Ökotrophologin Ulrike Bode führt Mittwochvormittags ab 9:00 Uhr Ernährungsberatungen in unserer Praxis durch. Terminabsprache und Auskünfte zu evtl. Kostenübernahme durch die Kasse bieten wir Ihnen in der Praxis. Frau Bode ist bei zahlreichen Krankenkassen akkreditiert und steht auch für Ernährungsberatungen für die ganze Familie zur Verfügung.




Praktisch

  Kontakt

Frau Dr. med. Stephanie Wiest
Esmarchstraße 23
24015 Kiel
Fon: 0431 / 8 17 92
Fax: 0431 / 8 00 86 03
Email: kontakt@praxis-wiest.de

  Notfallnummer

Lebensbedrohlichen Notfällen
112

Giftnotrufzentrale
0551 / 1 92 40

Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst
116117

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin,
Städtisches Krankenhaus
0431 / 1 69 70

Klinik für Allgemeine Pädiatrie, UKSH, Campus Kiel
0431 / 50 00